Rezensionen zu: Germania Figuren: GF-Antike-2007 "Römischer Schildwall 2" 1:72

TEXT_OF_5_STARS
Verfasser:
Datum:

Samstag, 05. Dezember 2020
Römer, Freunde, Landsleute
wer kennt nicht die Szene zum Beginn des Filmes \"Gladiator\" mir Russell Crow in der Hauptrolle, als die vordersten Reihen römischen Legionäre beim Angriff der Barbaren (vermutlich Marcromannen), einen Schildwall bilden. Dieser Figurensatz ermöglicht es solch einen Schildwall, zumindest in zwei Sektionen zu je drei Legionären der Auxilia (Hilfstruppen) zu kreieren. Klar ist das man natürlich mehrerer solche Gruppen benötigt um den Schildwall einer Manipel oder gar einer Kohorte zu generieren. Aber die Legionäre übten schließlich auch ich in ihrem täglichen Training im Lager solche Formationen und man beginnt ja im kleinen um später es im ganzen zur Vollendung zu bringen. Die Auxilia Hilfstruppen waren ähnlich organisiert wie die reguläre römische Legion und bestand aus Soldaten die keine römischen Staatsbürger waren oder kein Empfehlungsschreiben vorweisen konnten. Die sehr gut und detailliert, in Resin ausgeführten Figuren tragen alle den typischen seit Julius Cäsar eingeführten Kettenpanzer (Lorica Hamata) und als Bewaffnung das bereits etwas längere Schwert (Spata). Die im unterschied zu den römischen Legionen ovalen Schilde (Scutum) sind auf der Vorder- und Rückseite sehr schön gestaltet und fein (richtige Stärke) gearbeitet. Da die Vorderseite nur den Schildrand und -Buckel zeigen, bleibt genug Platz für eine eigene Bemalung, oder die Verwendung von Decals als Nassschiebebilder bzw. Klebefolien aus dem Zubehörhandel. Speere (Pilum) fehlen leider, wären aber eine erfreuliche Alternative. Auf jeden Fall ist dieser Figurensatz überaus empfehlenswert und bestimmt in dieser Form mit anderen Figurenhersteller dieser Epoche kombinierbar. Also viel Spaß beim bemalen und gestalten.


Zurück Zum Artikel